Denk Dich gross und Du wirst Erfolg haben…

Kennst Du einige der grossen Denker aus der Vergangenheit und der jetzigen Zeit? Sie haben alle etwas gemeinsam: Ihre Motivation war der Erfolg und dafür haben sie das Meiste was man ihnen sagte nicht geglaubt, aber an sich selbst dafür umso mehr!

Doch zuerst mal, was bedeutet es denn eigentlich Erfolg zu haben? Ist es wirklich nur ein Status, welcher uns finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht und die Macht verleiht Dinge zu tun, die man sonst nicht tun könnte? Nein, definitiv nicht.

Was uns da die Newmade-Millionäre aus TV und sonstigen Medien vorleben, dass kann es doch echt nicht sein.

Oder hast Du bei deinen Herzensträumen schon mal davon geträumt, wie es wohl wäre wenn Du mit deiner Leidenschaft Erfolg hättest und deine einzigen Sorgen dann wären: Wie Du genau heute und zwar jetzt zu dieser Stunde noch einen Nageldesign-Termin bekommst (Hallo an die “Geissens”), obwohl Du irgendwo auf einer Luxusinsel Ferien machst und gerade mit deiner Yacht mitten auf dem Meer bist? Oder wie Du verzweifelt einen zuverlässigen Hundesitter für dein Baby suchst, weil Du jetzt ganz dringend und spontan an eine Party möchtest? (High five to Paris Hilton)

Wohl kaum 🙂 Erfolgreich sein, hat in erster Linie nichts mit Geld und Status zu tun. Es ist die Möglichkeit, dem was Du von Herzen gerne tust, deine meiste Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken. Dass Du damit automatisch Geld, Anerkennung und Menschen anziehst, dass ist nur eine logische Kosequenz daraus. Solange deine Motivation, die Freude, die Leidenschaft und die Erfüllung in dem was Du tust ist, soll es genau so sein!

Wenn Du es in deinen Gedanken sehen kannst, dann kannst Du es auch in den Händen halten (Steve Harvey)

Was für eine wundervolle Aussage, auch wenn sie sehr einfach klingt, daran scheitern die meisten. Weisst Du auch wieso?

Weil wir es gewohnt sind, klein zu denken. Wir haben die Bescheidenheit Kiloweise mit Löffeln ge….schlemmt 😉 Im Innersten wünschen wir uns, dass die Leute da draussen sehen, was alles in uns steckt, was für tolle Ideen und Fähigkeiten wir doch haben und wie wir einen wertvollen Beitrag für diese Welt leisten können…hm komisch, wieso sieht es nur keiner?

Weil wir es aber selber nicht sehen, wird es auch kein anderer tun. Wir verbringen Stunden, Tage und Wochen damit, unsere Ideen mit Herzblut auf Papier zu bringen, malen in unseren Gedanken alles bis ins kleinste Detail aus und dann…? Ach, dann schämen wir uns, weil die Idee doch nicht so gut ist oder wir haben Hemmungen, weil wir uns mit anderen vergleichen und dann denken, dass wir doch nicht so gut sind wie die. Oder wir verstecken uns mal wieder hinter dieser so barmherzigen Bescheidenheit: Ich lass das lieber die Anderen machen, die können das viiiiiel besser! Kennst Du das?

Also ich schon, meistens an den Tagen an denen ich gefühlte 100 Stunden damit verbringe, etwas genau zu analysieren. Alles ist im Kasten, ich bin total überzeugt dass es toll wird und möchte es am liebsten sofort umsetzen. Dann ganz leise und heimtückisch kommen sie, die kleinen fiesen Zweifler. Sie schleichen sich an Dich ran und flüstern dir in’s Ohr: Glaubst Du wirklich, darauf hat die Welt gewartet? Denkst Du dass ist gut genug? Wer soll denn das bitte brauchen? Ach wie ich das liebe! Du auch?

Allerdings gibt’s da einen Weg drumherum, ich hab lange gebraucht aber ihn schlussendlich gefunden. Immer wenn diese kleinen Zweifler sich anpirschen, dann nehme ich ein Blatt Papier oder wenn ich unterwegs bin, in Gedanken und mache folgendes; Ich überlege mir, wieso ich es eigentlich machen möchte, was ist meine Motivation dazu, was bringt es MIR?

Und genau da liegt der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Du nämlich etwas von Herzen gerne machen möchtest, dann tust Du das weil Du dich entfalten möchtest, weil Du anderen helfen möchtest oder weil Du etwas aus deinen Gedanken heraus, in deinem Leben manifestieren möchtest. Du wirst Dir dann nie überlegen, wem bringt das was, wer soll das benutzen, ist es gut genug? Du wirst es einfach tun!

Lasst uns einfach wieder mehr Kreativität, Leidenschaft und Freude leben, ohne dabei immer zu erwarten dass es etwas im Aussen bewirkt. Es geht dabei in erster Linie um Dich und wenn Du damit zufrieden bist und in das grosse, weite Universum strahlst, dann wird es auch zurück strahlen! Wie überall kommt auch hier das Gesetz der Resonanz zum Zuge. Freude folgt der Freude, in allem was Du tust. Du wirst mehr davon erhalten, wenn es Dich glücklich macht, also tu es einfach!

Das Bild zu diesem Blog finde ich herrlich. Du denkst Dir jetzt in diesem Moment, es sei unmöglich eine Giraffe auf Augenhöhe zu begegnen und ihr in die Augen zu schauen und sie zu füttern, ausser Du bemühst Dich jetzt um ein Hilfsmittel. Wie wäre es mit einer anderen Perspektive, es gibt so viele Möglichkeiten. Stell Dir vor, wie es einen anderen Weg zu deinem Ziel gibt, fühle wir Du ihn beschreitest und vor allem wie es sich anfühlen wird, wenn Du es geschafft hast! Toll, nicht? Stell Dir vor, wie vielleicht die Giraffe (oder was auch immer dein Ziel ist) den Weg zu Dir findet, wärst Du dann glücklich? Dann fühle es! Unsere Gefühle sind die stärksten Magnete die es gibt, sie ziehen definitiv alles an was Du in deinen Gedanken kreierst. Oh ja, alles und genau darum lohnt es sich den Zielen und Visionen den Grossteil unserer Gedanken zu widmen und nicht dem was wir bedauern oder nicht erreicht haben.

Hast Du schon mal einen Profisportler gesehen, der sich mental vorbereitet und sich dabei seine Niederlage vorstellt und versucht das Beste daraus zu machen? Gibt’s nicht!

Ein Sportler geht mental seinen ganzen Wettkampf durch, jede einzelne Sekunde und visualisiert dabei nur sein Ziel: Zu gewinnen! Er malt sich auch die Zielgerade aus und fühlt dabei jeden Meter.

Weisst Du was die Wissenschaft längst bewiesen hat? Der Körper sendet die genau gleichen Signale und schüttet dabei auch die gleichen Hormone aus, wie wenn es jetzt gerade LIVE passieren würde.

Es gibt zwischen der Realität und der reinen Vorstellung in Verbindung mit den Gefühlen- keinen Unterschied!

Da bleibt nur noch eines zu sagen: Lehn Dich jetzt mal ein paar Minuten zurück und stell Dir ganz genau vor, was Du möchtest. Geh jeden Moment davon durch und fühle es!

Ich wünsche Dir viel Spass dabei und möge dein Herzenswunsch sich schon bald in dieser wundervollen und grossen Welt manifestieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.